Filter/Suche

05.10.2019

Tag der offenen Tür bei der Berufsfeuerwehr Salzburg

Am Samstag, den 05. Oktober fand der Tag der offenen Tür bei der Berufsfeuerwehr in der Stadt Salzburg statt. Alle drei Jahre werden an diesem Tag die Oldtimer aus den Feuerwehren aus Stadt und Land Salzburg...
Weiter

Am Samstag, den 05. Oktober fand der Tag der offenen Tür bei der Berufsfeuerwehr in der Stadt Salzburg statt. Alle drei Jahre werden an diesem Tag die Oldtimer aus den Feuerwehren aus Stadt und Land Salzburg eingeladen bei einer Stadtrundfahrt mitzufahren. Nach dem alle Fahrzeuge in einem Zug in die Berufsfeuerwehr eingefahren sind, wurden diese im Hof aufgestellt, damit sich die Besucherinnen und Besucher die alten, aber dennoch hervorragenden restaurierten Fahrzeuge anschauen konnten. Auch unsere alte Drehleiter aus dem Jahre 1959 war wieder mit dabei und sorgte als einzige Drehleiter für einen besonderen Hingucker. Vielen Dank an die Kameraden, HFM Christian Elixhauser, OFM Christian Hager, V Alexander Hofer und PFM Michael Dolezal, die sich für die Ausfahrt engagiert haben und unsere Feuerwehr in dieser Weise wieder bestens Repräsentiert haben.

Schließen







04.10.2019 | Einsatzleiter: BR Josef Tschematschar

Brand der CJD Schule in Berchtesgaden

Bericht folgt!


03.10.2019

Vergleichskampf der Dürrnberger Bewerbsgruppen

Nach einigen Jahren Pause fand am Donnerstag, den 03. Oktober 2019 wieder ein Vergleichskampf der beiden Dürrnberger Bewerbsgruppen statt. Dies war nunmehr für beide Gruppen der letzte Wettkampf in einem...
Weiter

Nach einigen Jahren Pause fand am Donnerstag, den 03. Oktober 2019 wieder ein Vergleichskampf der beiden Dürrnberger Bewerbsgruppen statt. Dies war nunmehr für beide Gruppen der letzte Wettkampf in einem ereignisreichen Bewerbsjahr mit einem Bezirksbewerb, einem Landesbewerb, dem Oberbayrischen Feuerwehrleistungsbewerb und dem Deutschen Bundesabzeichen.

Der interne Vergleichskampf fand bei herbstlichen Wetter am Sportplatz Bad Dürrnberg statt. Die erfahrene Bewerbsgruppe 2 und die junge Bewerbsgruppe 1 traten jeweils zweimal an. Die beiden Zeiten wurden addiert und die schneller Gruppe gewann.

Durch das heurige Training sowie vor allem durch langjährige Routine konnte sich die Bewerbsgruppe 2 schlussendlich als klarer und verdienter Sieger bewähren.

Nach dem Abschluss des Bewerbes fand die Siegerehrung im Feuerwehrhaus statt. Dort wurde der Wanderpokal, welcher von unserem nicht aktiven Kameraden Gradl Sigi gespendet wurde, an die Sieger übergeben.

Auf noch viele Vergleichskämpfe der beiden Bewerbsgruppen sowie nationale und internationale Bewerbe freuen sich die Kameraden des Löschzuges.

Schließen





27.09.2019 | Einsatzleiter: BR Josef Tschematschar

Fahrzeugbergung

Am Freitag, den 27. September 2019 wurde die Feuerwehr Hallein um 17:29 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in der Nähe des Bundesgymnasium Hallein alarmiert. Beim Eintreffen des Einsatzleiters...
Weiter

Am Freitag, den 27. September 2019 wurde die Feuerwehr Hallein um 17:29 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in der Nähe des Bundesgymnasium Hallein alarmiert.

Beim Eintreffen des Einsatzleiters wurde ein aufsitzender und abrutschgefährdeter PKW vorgefunden, jedoch waren keine Personen mehr im Fahrzeug.

Dadurch kümmerte sich die Besatzung des Rüstlöschfahrzeuges unverzüglich mit dem Sichern des Fahrzeuges mittels Greifzug. Als der PKW gesichert war, wurde er mit unserem Kran des Schweren Rüstfahrzeuges wieder auf ebenen Boden gehoben.

Die Einsatzkräfte konnten nach etwa einer Stunde wieder einrücken.

 

Einsatzdaten FF Hallein

Eingesetzte Kräfte:

KDOA I, KDOA II, VRFA, RLFA 2000, SRFK-A, TLFA 3000, OFK

ausgerückte Mannschaft: 26

Einsatzleiter: BR Josef Tschematschar

 

Weiters:

Rotes Kreuz Hallein

PI Hallein

Schließen