Filter/Suche



10.07.2020 | Einsatzleiter: BI Sebastian Wass

CO-Austritt durch defekte Heizungstherme

Am Freitag, den 10. Juli 2020 wurde die Bereitschaft 5 der Hauptwache Hallein um 12:48 Uhr zu einem ausgelösten CO-Warner alarmiert. Beim Eintreffen des Einsatzleiters wurde mit einem Messgerät die...
Weiter

Am Freitag, den 10. Juli 2020 wurde die Bereitschaft 5 der Hauptwache Hallein um 12:48 Uhr zu einem ausgelösten CO-Warner alarmiert.

Beim Eintreffen des Einsatzleiters wurde mit einem Messgerät die Konzentration gemessen und der CO-Austritt bestätigt. Unverzüglich wurde das gesamte Gebäude von den Einsatzkräften evakuiert.

Gleichzeitig rüstete sich ein Atemschutztrupp aus, damit der Gashaupthahn geschlossen werden konnte, um so den Gasaustritt zu unterbinden.

Das nachalarmierte Rüstlöschfahrzeug stellte einen Sicherungstrupp bereit. Nachdem der Gashautphahn abgedreht war, wurde die Salzburg AG und der Servicetechniker der Heizungstherme benachrichtigt.

Nach Eintreffen der Salzburg AG wurde die Einsatzstelle an die Polizei und die Salzburg AG übergeben. Die Einsatzkräfte konnten nach gut 2 Stunden wieder einrücken.

 

Eingesetzte Kräfte:

KDOA I, KDOA II, RLFA 2000, TLFA 4000, OFK

ausgerückte Mannschaft: 18

 

Weiters:

Polizeiinspektion Hallein

Rotes Kreuz Hallein

Salzburg AG

Schließen


02.07.2020

Übung des Löschzug Bad Dürrnberg am 2. Juli

In der Übung am 2. Juli 2020 erfolgte eine Zweiteilung der Mannschaft. Ein Teil der Mannschaft absolvierte den Österreichischen Feuerwehr Atemschutz Test und stellte somit ihre Einsatztauglichkeit unter Beweis....
Weiter

In der Übung am 2. Juli 2020 erfolgte eine Zweiteilung der Mannschaft.

Ein Teil der Mannschaft absolvierte den Österreichischen Feuerwehr Atemschutz Test und stellte somit ihre Einsatztauglichkeit unter Beweis.

Der Ablauf des ÖFAST ist genau geregelt und für jede Station ist ein gewisses Zeitlimit vorgegeben. Alle Stationen müssen mit Einsatzbekleidung und angeschlossenem Pressluftatmer absolviert werden.

Die Stationen gliedern sich wie folgt:

• 200 m gehen ohne Last und 100 m gehen mit 2 B-Schläuchen

• 90 Stufen auf- und absteigen (entspricht ca. fünf Stockwerken)

• 100 m gehen mit zwei 20 kg Gewichten

• 18 Hindernisse übersteigen und unterkriechen

• einen Schlauch aufrollen

Alle Atemschutzträger des Löschzug absolvierten diesen Test erfolgreich und sind somit bereit für die vielseitigen Aufgaben im Atemschutz Einsatz.

Der andere Teil der Mannschaft beübte das Szenario eines Waldbrandes im steilen Gelände im Ortsgebiet. Hierfür wurden ausgehend vom Tanklöschfahrzeug eine Schlauchleitung gelegt und zwei C-Angriffsrohre zur Erstbekämpfung in Stellung gebracht. In weiterer Folge wurden zwei Feuerwehrkameraden mit Löschrucksäcken und Werkzeug zur Waldbrandbekämpfung ausgestattet und mittels Rettungsleine gesichert. Somit erfolgt dann die Bekämpfung von Glutnestern im steilen Gelände, das Übungsziel war somit erreicht und die Mannschaft konnte wieder in die Zeugstätte einrücken.

Schließen

01.07.2020 | Einsatzleiter: BI Alexander Sapciyan

Umgestürzter Baum

Am Mittwoch, den 01. Juli 2020 wurde die Bereitschaft 4 der Hauptwache Hallein um 19:15 Uhr zu einem umgestürzten Baum alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde ein auf der Straße liegender Baum...
Weiter

Am Mittwoch, den 01. Juli 2020 wurde die Bereitschaft 4 der Hauptwache Hallein um 19:15 Uhr zu einem umgestürzten Baum alarmiert.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde ein auf der Straße liegender Baum vorgefunden. Der Baum wurde von der Straße entfernt und auf eine danebenliegende Wiese abgelegt.

Nachdem die Straße zusammengekehrt wurde, konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.

 

Eingesetzte Kräfte:

KDOA II, SRFKA, DLA(K) 23-12

ausgerückte Mannschaft: 5

 

Schließen

30.06.2020 | Einsatzleiter: BI Alexander Sapciyan

Öleinsatz nach Verkehrsunfall

Einsatz der Bereitschaft 4 am Dienstag 30.06.2020 um 00.00 Uhr. Öleinsatz nach Verkehrsunfall in der Löwensternstraße.   Eingesetzte Kräfte: KDO-A, VRF-A mit Öl-Anhänger ausgerückte Mannschaft:...
Weiter

Einsatz der Bereitschaft 4 am Dienstag 30.06.2020 um 00.00 Uhr.

Öleinsatz nach Verkehrsunfall in der Löwensternstraße.

 

Eingesetzte Kräfte:

KDO-A, VRF-A mit Öl-Anhänger

ausgerückte Mannschaft: 7 

Schließen