Feuerwehr-Notruf 122
 

Allgemein

Ausbildung in der Feuerwehr Hallein

Aufgrund der hohen Anzahl und Vielfalt unserer Einsätze muss der Bereich Schulung und Ausbildung sehr intensiv und gezielt durchgeführt werden.
Alle Anforderungen, die an unsere Einsatzorganisation mit ausschließlich freiwilligen Helfern gestellt werden, kann man nur mit ständiger Aus- und Weiterbildung, Sonderschulungen und Besuchen von Lehrgängen sowie Seminaren gerecht werden.

Fast das ganze Jahr hindurch werden wöchentliche Übungsabende angehalten.
Die Gesamtverantwortung für den Bereich der Ausbildung trägt neben dem Ortsfeuerwehrkommandanten unser Ausbildungsleiter BI Christian Kraitgartner. Dieser koordiniert u.a. Übungstermine, Lehrgangsbesuche, Sonderschulungen mit den zuständigen Ausbildnern sowie die Ausbildungspläne.
Für die Durchführung des wöchentlichen Übungsbetriebes sind die leitenden Dienstgrade verantwortlich. Diese erarbeiten die Ausbildungsszenarien und sind darauf bedacht unsere Übungen interessant und abwechslungsreich zu gestalten.

Neue Mitglieder bzw. die von der Feuerwehrjugend in den aktiven Feuerwehrdienst überstellt werden, bekommen von erfahrenen Feuerwehrmännern für ca. ein Jahr eine abgestimmte Ausbildung, in dem ihnen das Feuerwehrwesen und alle bei uns in Verwendung stehenden Geräte näher gebracht werden.

Als Stützpunktfeuerwehr des Bezirkes Tennengau für die Bereiche Atem- und Körperschutz, Gefahrgut- und Meßdienst, sowie dem Wasser- und Tauchdienst werden unsere Mitglieder und verantwortlichen Sachbearbeiter zusätzlich im Bereich der Ausbildung gefordert. Diese Schulungen werden daher oftmals am Wochenende abgehalten, um die Schulungsziele zu erreichen.

Eine weitere wichtige Säule der Ausbildung in der Feuerwehr Hallein sind die Bewerbe und Leistungsprüfungen.
Das Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze und Silber ist der Grundstein für die weitere Teilnahme an Leistungsbewerben und Leistungsprüfungen.
Die weiteren Leistungsprüfungen wie Atemschutz, Technik, Funk und Strahlenschutz spiegeln sich im Ausbildungskonzept unsere Feuerwehr wieder und werden auch zum Glück von unserer Mannschaft zahlreich angenommen.

Das Ausbildungsspektrum der Feuerwehr Hallein auf einen Blick:

  • wöchentliche Übungen und Schulungen auch in den Wintermonaten
  • ausgegliederte Schulungen unserer Probefeuerwehrmänner/-frauen ? auch interne Grundausbildung genannt
  • Sonderschulungen der Bereiche Atem- und Körperschutz, Gefahrgut- und Messdienst, Wasser- und Tauchdienst
  • Kraftfahr- und Maschinistenausbildung, Fahrtechniktraining
  • Kranführerschein
  • Bootsführerschein
  • Erste Hilfe Ausbildung
  • Zugs- und Gruppenkommandantenschulungen
  • Lehrgänge und Seminare an der Landesfeuerwehrschule
  • höhere Feuerwehrlehrgänge wie z.B. ÖBFV-Seminare
  • Besuch von Fachtagungen und Vorträgen
  • Teilnahme an Bewerben und Leistungsprüfungen