Feuerwehr-Notruf 122
 

Home

Wednesday 01. Aug 2018 08:50

Suchaktion nach vermisster Person auf der Salzach bei Urstein

Die Feuerwehr Puch wurde am Mittwoch, den 01. August 2018 um 08:50 Uhr lt. Sondereinsatzplan Boot (SEP-Boot) zu einer Personensuche auf der Salzach im Bereich der Ursteinbrücke alarmiert. Der SEP-Boot beinhaltet auch die Alarmierung der Taucheinsatzgruppe der Feuerwehr Hallein.

Entsprechende Fundgegenstände in Ufernähe deuteten auf einen Unfall hin, darum veranlasste die Polizeiinspektion Hallein eine Suchaktion in diesem Abschnitt der Salzach.

Mit dem Boot der Feuerwehr Puch wurden die beiden Uferbereiche flussabwärts abgesucht. Zudem intensivierten zwei Tauchtrupps der Feuerwehr Hallein die Suche.

Im laufe des Einsatzsatzes gingen weitere Hinweise bei der Polizei ein, welche u.a. darauf hindeuteten, dass die Person am Leben ist. Ab diesem Zeitpunkt wurde die Suche eingestellt. Die abgängige Person konnte dann kurz darauf lebend angetroffen werden.

Eingesetzt Kräfte:
FF Puch mit LFA und Motorschlauchboot, MTFA
FF Hallein mit KDOA II, KDOA I, MTF mit Taucheinsatzanhänger, SRFKA mit Jetboot, VRFA-G und 18 Mann
Einsatzleiter für Hallein: BR Josef Tschematschar
Gesamteinsatzleiter: OFK Puch BR Ing. Gerald Ribitsch

Weiters:
BFK OBR Günter Trinker
Polizeiinspektion Hallein
Polizei – Diensthunde
KAT-Referent