Feuerwehr-Notruf 122
 

Home

Thursday 02. Aug 2018 19:00

Brandeinsatzübung

Übungsannahme: Übungsannahme war der Ausbruch eines Feuers in der Garage eines Einfamilienhauses.

Übungsziel: Rettung der vermissten Person. Brandbekämpfung sowie die Rauchentlüftung der Garage. Zubringerleitung vom Hydranten. Annahme der gegenständlichen Übung war ein Brand in der Garage eines Einfamilienhauses. Durch den Atemschutztrupp des TLF-A 3000 wurde umgehend die verrauchte Garage durchsucht sowie eine vermisste Person gerettet. In Folge dessen wurde versuchte eine Abluftöffnung zu finden. Nach der Auffindung und Öffnung der Abluftöffnung wurde der Drucklüfter in Stellung gebracht und die Garage rauchfrei gemacht. Ebenso wurde der Brand eines Kraftfahrzeuges vor der Garage angenommen. Dieser Brand wurde mittels Schaum bekämpft und gelöscht. Durch das LFB-A wurde die Wasserversorgung des TLF-A 3000 mittels Schlauchleitung vom Hydranten sichergestellt.  Nach der erfolgreichen Brandbekämpfung konnte „Brand aus“ durch den Übungsleiter verkündet werden und das Übungsziel wurde erreicht.