Feuerwehr-Notruf 122
 

Home

Thursday 05. Jul 2018 19:00

Übung des LZ Bad Dürrnberg - Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

In der ersten Übung im Monat Juli des Löschzugs Bad Dürrnberg wurde das Szenario eines Verkehrsunfalles behandelt.

Beim Eintreffen des ersten Einsatzfahrzeuges an der Übungsstelle bot sich der Mannschaft des Tanklöschfahrzeuges folgendes Bild: ein Fahrzeug war von der Straße abgekommen und in einen abschüssigen Wald gerutscht. Der Fahrer des Fahrzeuges war noch im Fahrzeug und ansprechbar. Unter dem Fahrzeug war der Beifahrer eingeklemmt und konnte sich nicht selbständig befreien.

Umgehend wurde ein Brandschutz aufgebaut und die Sicherheit an der Einsatzstelle gewährleistet. Parallel dazu wurde mit der Rettung der unter dem Fahrzeug befindlichen Person begonnen. Sowie das Fahrzeug gegen weiteres Abstürzen gesichert. Nach Eintreffen des zweiten Einsatzfahrzeuges wurde der Verkehr geregelt und nach erfolgreicher Rettung der eingeklemmten Person mit der Rettung des Fahrers begonnen.

Die Bergung des verunfallten Fahrzeuges folgte sobald die Menschenrettung abgeschlossen war.

Gerade bei Übungen im Bereich von öffentlichen Verkehrswegen ist die sachgerechte Verkehrsabsicherung ein essentieller Teil des Einsatzes um so die Verunfallten sowie die Einsatzkräfte zu schützen.