Feuerwehr-Notruf 122
 

Bewerbe und Leistungsprüfungen

Das Bewerbswesen und die Teilnahme an Leistungsprüfungen haben in der Feuerwehr Hallein einen sehr hohen Stellenwert und auch Tradition.
Nahmen doch bereits 1961 bei den 1. Internationalen Feuerwehrwettkämpfen in Bad Godesberg und 1963 bei den 2. Internationalen Feuerwehrwettkämpfen in Mühlhausen/Frankreich jeweils eine Gruppe der Halleiner Feuerwehr teil.

Das Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze und Silber ist der Grundstein für die weitere Teilnahme an Leistungsbewerben und Leistungsprüfungen.
Diese weiteren Leistungsprüfungen wie Atemschutz, Technik, Funk und Strahlenschutz spiegeln sich in unserem Ausbildungskonzept wieder und werden auch gerne von der Mannschaft angenommen. Dadurch wir die Kameradschaft innerhalb der Feuerwehr gefördert.
Bemerkenswert ist, dass seit dem Bestehen des Landesfeuerwehrleistungsbewerbes im Jahr 1956 immer eine Bewerbsgruppe der Feuerwehr Hallein vertreten war und dies trotz ständig steigenden Einsätzen und Anforderungen an unsere Wehr!

Besonders erfreulich ist, dass sich seit einigen Jahren unsere so genannte "Wettkampfgruppe I" im traditionellen Bewerbswesen zusammengefunden hat, mit dem Ziel an einem Bundesbewerb oder bei den Internationalen Feuerwehrwettkämpfen teilzunehmen. Im Jahr 2008 wurde das angestrebte Ziel erreicht und nach mehreren erfolgreichen Bezirksbewerben qualifizierte sich die Gruppe für den Bundesbewerb in Wien. Man tratt in Bronze und Silber an, wobei sie als die Beste Salzburger Wettkampfgruppe bei der Siegerehrung die Abzeichen entgegen nehmen konnten.


Die Mitglieder dieser Gruppe:

  • Lm Thomas Krispler (Wettkampfgruppenkommandant)
  • HLm Christian Klappacher
  • Lm Michael Bauschenberger
  • HFm Georg Hafner
  • OFm Gerald Lindner
  • OFm Marco Sampl
  • Fm Alexander Rohrmoser
  • Fm Florian Tschematschar
  • OFm Erich Brunner
  • OFm Michael Stangassinger
  • Fm Manuel Enn
  • Fm Thomas Herbst
  • OLm Viktor Tschematschar (Betreuer)

Ein Höhepunkt in der Karriere des einen oder anderen Feuerwehrmannes  ist sicherlich die Absolvierung des Feuerwehrleistungsabzeichens in GOLD.
Bei diesem Einzelbewerb, auch "Feuerwehrmatura" genannt, wird jedem Teilnehmer sehr viel an feuerwehrtechnischen Wissen und Verständnis abverlangt.
Seit dem Bestehen dieses Bewerbes kann die Feuerwehr Hallein mit Stolz drei Landessieger vorweisen.
Dies sind:

  • BR Matthias Milles - 1971 ( 1. Bewerb um das FLA Gold im Bundesland Salzburg)
  • Lm Alexander Sapciyan - 1992
  • Lm Josef Tschematschar - 2002

Auf der Seite Ausbildung - Aktuelles werden wie Sie über das Bewerbsgeschehen in unserer Feuerwehr informieren.

zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken!