Feuerwehr-Notruf 122
 

Gefahrgut & Messdienst

zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken!

Sachbearbeiter OVI Gerald Lindner

Ordnungsgemäß verarbeitete, gelagerte oder transportierte atomare, biologische oder chemische Stoffe und Güter stellen im Allgemeinen, sowie auch für die Feuerwehr zunächst keine besondere Gefahr dar.

Wenn diese Stoffe und Güter zum Beispiel durch unsachgemäße Handhabung, oder durch äußere, nicht beabsichtige Einwirkungen unkontrolliert frei werden, ist der Einsatz der Feuerwehr erforderlich. Dabei müssen im Speziellen die Gefahren, welche bei diesen Substanzen und Gütern vorhanden sein können, im besonderen Maße berücksichtigt werden.
Aufgabe der Feuerwehr  ist es dann, die von den Stoffen ausgehenden Gefahren zu erkennen, zu bewerten und genau diesen Gefahren mit geeigneten Maßnahmen entgegenzuwirken.

Gefahrgutstützpunkt Hallein
Das Gefährliche-Stoffe-Fahrzeug (GSFA) für den Tennengau ist bei der Feuerwehr Hallein stationiert und daher sind wir auch Gefahrgut- und Strahlenschutzstützpunkt unseres Bezirkes.
Im Stützpunkt Hallein sind alle für den Gefahrgut- und Strahlenschutzeinsatz benötigten Gerätschaften und Materialien auf dem Gefährliche-Stoffe-Fahrzeug vorhanden bzw. in unserem KAT-Lager untergebracht.

Der Feuerwehr Hallein steht auch eine Messdienstgruppe zur Verfügung, die im speziellen für solch heikle Einsätze ausgebildet ist. Eine große Anzahl von Kameraden ist auch im Besitz eines Strahlenschutzleistungsabzeichens in Bronze und Silber.
Diese Einheit unterzieht sich auch stetigen Schulungen und Sonderausbildungen auf Orts-, Bezirks- und Landesebene.

Gefahrgutzug Tennengau
Für unseren Bezirk gibt es (laut Sondereinsatzplan) einen Gefahrgutzug, welcher aus Einheiten von vier Feuerwehren besteht:

  • Rüstlöschfahrzeug Schweighofer-Fiber Hallein
  • Einsatzleitfahrzeug Tennengau (Standort FF Oberalm)

Ist ein Ereignis mit den Kräften der jeweiligen Ortsfeuerwehr und dem Gefährliche-Stoffe-Fahrzeug nicht mehr beherrschbar, wird lt. Sondereinsatzplan ?Gefahrgut? dieser Gefahrgutzug alarmiert.